Home Home

Diese Seite sharen:
Zur Frankfurter Buchmesse
English
Autoren
RSS

Zwei sind mit dabei

BatBBei „Books at Berlinale“ am 11. Februar 2014 können Filmproduzenten neue Stoffe für die Leinwand entdecken. Elf ausgewählte Romane werden im Rahmen eines moderierten Pitchings vorgestellt. Beim anschließenden Get-Together können sich die Rechteinhaber – internationale Verlagsvertreter und Literaturagenten – und geladenen Produzenten kennenlernen, Kontakte aufbauen und möglicherweise gleich über Filmrechte verhandeln. Zwei Rechte-Manager von ausgewählten Stoffen aus Deutschland erzählen uns von Ihren Erwartungen an die Veranstaltung: Nicole Witt von der literarischen Agentur Mertin und Jutta Willand-Sellner, verantwortlich für Film- und TV-Rechte bei der Bastei Lübbe AG.

Kategorien:
Frankfurter Buchmesse

Tags
, , , ,

Ein chinesisches Oktoberfest

Da sind wir wieder, in München, Frankfurt und Würzburg, und tun das, was wir können und lieben: Brücken bauen, zwischen der chinesischen und der deutschen Verlagswelt. Zwei Lektorendelegationen reisen mit uns – pünktlich, zum letzten Trubel des Oktoberfests. Delegation Nummer 1: Mitarbeiter der größten chinesischen Publikumsverlagsgruppe China Publishing Group. Der Leiter, Kopf und Herz des […]

Kategorien:
Frankfurter Buchmesse, International

Tags:
, , ,

Das Literary Agents & Scouts Centre wird 35! Elke Schaar betreute das LitAg von 1979 bis 2002

Das Literary Agents & Scouts Centre der Frankfurter Buchmesse feiert dieses Jahr sein 35. Jubiläum. Ich habe mit Agenten und Scouts Kontakt aufgenommen, die bei der Eröffnung mit dabei waren. 1978 war die Gründung des LitAgs ein Einschnitt, der das Leben und Arbeiten der Agenten nachhaltig veränderte. Elke Schaar, Betreuerin des LitAg von 1979 bis 2002, bestätigt dies…

Kategorien:
Frankfurter Buchmesse

Tags:
, , , ,

Die „Entstehungsgeschichte“ des LitAg: Ib Lauritzen über seine Idee die zur Gründung des LitAg führte

Das Literary Agents & Scouts Centre der Frankfurter Buchmesse, kurz LitAg, feiert dieses Jahr sein 35. Jubiläum. Ib Lauritzen erzählt folgende Geschichte über seine Idee die letztendlich zur Gründung des LitAg führte:

Kategorien:
Frankfurter Buchmesse

Tags:
, , , ,

Das Literary Agents & Scouts Centre, „LitAg“, wird 35! Thomas Schlück ist seit 1978 mit dabei

Das Literary Agents & Scouts Centre der Frankfurter Buchmesse, kurz LitAg, feiert dieses Jahr sein 35. Jubiläum. Ich habe mit Agenten und Scouts Kontakt aufgenommen, die bei der Eröffnung mit dabei waren. 1978 war die Gründung des LitAgs ein Einschnitt, der das Leben und Arbeiten der Agenten nachhaltig veränderte. Der Agent Thomas Schlück bestätigt das:

Kategorien:
Frankfurter Buchmesse

Tags:
, , , ,

Übersetzen in den USA – ein hartes Business. Eindrücke von der BookExpo America.

Als derzeitige Praktikantin im German Book Office New York war ich überglücklich, letzte Woche einmal amerikanische Buchmesseluft schnuppern zu dürfen und die Frankfurter Buchmesse an ihrem Stand auf der BookExpo America unterstützen zu können. Neben diversen Happenings am Stand – als Highlights seien hier nur der Wein-Empfang und der Cupcake-Empfang genannt – und diversen Begegnungen mit Prominenten (u.a. Jim Carrey!), habe ich mich am meisten für das Konferenzprogramm der BEA begeistern können.

Kategorien:
International

Tags:
, , , , , , ,

We want your IP – “Key IPR challenges in 2013″

Dass es in China nicht an Gesetzen zum Schutz geistigen Eigentums mangelt, sondern an der Durchsetzung dieser Gesetze, darf schon als Binsenweisheit gelten. Im Jahr 2012 wurden immerhin 800 00 Copyrights (in allen Bereichen inkl. Software, Fotografie, Literatur, Künste, Film- Fernseh- und Videoaufnahmen) registriert…

Kategorien:
International

Tags:
,