Home Home

Diese Seite sharen:
Zur Frankfurter Buchmesse
English
Autoren
RSS

Literatur.Cool.

Cafe FinnlandTiia Strandén und Maria Antas von FILI betreuen das literarische Programm des finnischen Gastland-Jahres. Sie planen und organisieren nicht nur den Auftritt in Frankfurt, sondern starten schon jetzt in Leipzig auf der Buchmesse und präsentieren dort bereits die ersten Autoren. Die zwei Projekt-Managerinnen erzählen uns im Gespräch über aktuelle Strömungen in der finnischen Literatur, über das Programm und Performances in Leipzig und an vielen anderen Orten in Deutschland im literarischen Frühling. Treffen Sie Tiia und Maria:

Kategorien:
Ehrengast

Tags
, , ,

“Wir betreten ein neues, spannendes Zeitalter”: Interview mit Sarah Doole, FreemantleMedia

„Die große Herausforderung ist es, zu verinnerlichen, dass es keine einheitlichen Regeln mehr für das Geschichtenerzählen gibt.“

Sarah Doole ist Creative Director “Worldwide Drama“ bei der FreemantleMedia Group, einer der größten Contentlieferanten auf dem Europäischen TV Markt. Gemeinsam mit internationalen Autoren und Regisseuren verantwortet sie nationale und internationale Produktionen sowie deren Distribution und Lizenzierung. Sie wird am 11. Oktober Sprecherin bei StoryDrive sein.

Kategorien:
Academy

Tags:
, , , , , , , ,

Das Literary Agents & Scouts Centre wird 35! Elke Schaar betreute das LitAg von 1979 bis 2002

Das Literary Agents & Scouts Centre der Frankfurter Buchmesse feiert dieses Jahr sein 35. Jubiläum. Ich habe mit Agenten und Scouts Kontakt aufgenommen, die bei der Eröffnung mit dabei waren. 1978 war die Gründung des LitAgs ein Einschnitt, der das Leben und Arbeiten der Agenten nachhaltig veränderte. Elke Schaar, Betreuerin des LitAg von 1979 bis 2002, bestätigt dies…

Kategorien:
Frankfurter Buchmesse

Tags:
, , , ,

Die „Entstehungsgeschichte“ des LitAg: Ib Lauritzen über seine Idee die zur Gründung des LitAg führte

Das Literary Agents & Scouts Centre der Frankfurter Buchmesse, kurz LitAg, feiert dieses Jahr sein 35. Jubiläum. Ib Lauritzen erzählt folgende Geschichte über seine Idee die letztendlich zur Gründung des LitAg führte:

Kategorien:
Frankfurter Buchmesse

Tags:
, , , ,

Das Literary Agents & Scouts Centre, „LitAg“, wird 35! Thomas Schlück ist seit 1978 mit dabei

Das Literary Agents & Scouts Centre der Frankfurter Buchmesse, kurz LitAg, feiert dieses Jahr sein 35. Jubiläum. Ich habe mit Agenten und Scouts Kontakt aufgenommen, die bei der Eröffnung mit dabei waren. 1978 war die Gründung des LitAgs ein Einschnitt, der das Leben und Arbeiten der Agenten nachhaltig veränderte. Der Agent Thomas Schlück bestätigt das:

Kategorien:
Frankfurter Buchmesse

Tags:
, , , ,

Ehrengast Deutschland auf der 16. Bienal do Livro Rio ein voller Erfolg

Trotz Lehrerstreik und Samstagsdemo – die Bienal do Livro in Rio lockte vom 29. August bis 8. September 660.000 Besucher ins weit vom Stadtkern entfernte Messegelände Riocentro. Damit hat die Bienal die Besucherzahl der letzten Ausgabe um 10 Prozent übertroffen. Rekord war auch die Anzahl der anwesenden Autoren: 163 brasilianische und 25 ausländische Autoren – darunter neun deutsche Autoren und Illustratoren. Auch die Verkaufserwartungen der 900 brasilianischen Verlage (und Imprints) wurden, laut Messechefin Sonia Jardim, mehr als erfüllt. Sie möchte das fachliche Profil der Messe stärker ausbauen, was mit der erstmaligen Einrichtung eines Rights Centers diesmal begonnen wurde.

Kategorien:
Ehrengast, Frankfurter Buchmesse

Tags:
, ,

Algorithmus gegen Bestenliste

Haben Sie schon einmal versucht, sich von einem Algorithmus eine Buchempfehlung geben zu lassen? Klar, dass ein Programm Ihnen nicht sagen kann, was Sie interessieren könnte. Es kennt ja auch nur die Bücher, die Sie schon kennen. Dass es auch anders geht, zeigt eine Veranstaltung mit Ilija Trojanow auf dem Weltempfang der Frankfurter Buchmesse. Dort stellt er im Gespräch mit Autoren eine etwas andere Bestenliste vor.

Kategorien:
Frankfurter Buchmesse

Tags:
, , , , ,