Home Home

Diese Seite sharen:
Zur Frankfurter Buchmesse
English
Autoren
RSS

Finnish Weird: Phantastisches aus Finnland

TrollNordische Mythologie gepaart mit beißendem Humor samt einer Prise Grusel – dies zeichnet die junge, etwas eigenwillige Fantasy-Literatur Finnlands, dem diesjährigen Gastland der Frankfurter Buchmesse, aus. In Finnland wird diese Literaturrichtung als eigene Gattung unter dem Label „Finnish Weird“ geführt.

Kategorien:
Ehrengast

Tags
, ,

Savoir vivre in Paris – Interview mit Teilnehmern des Deutsch-Französischen Austauschprogramms

Gruppenfoto Deutsch-Französisches AustauschprogrammKaum hatte ich mein Praktikum bei der Frankfurter Buchmesse in der Abteilung Marketing und Kommunikation International begonnen, bekam ich auch schon meinen ersten spannenden Auftrag: Ich durfte an dem Abschlussseminar für die Teilnehmer des Deutsch-Französischen Austauschprogramms für junge Buchhändler und Verlagsmitarbeiter teilnehmen, das am 27.06. im Haus des Buches stattfand, um hier im Buchmesse Blog darüber zu berichten.

Kategorien:
Frankfurter Buchmesse

Tags:
, , , , , ,

Literatur.Cool.

Cafe FinnlandTiia Strandén und Maria Antas von FILI betreuen das literarische Programm des finnischen Gastland-Jahres. Sie planen und organisieren nicht nur den Auftritt in Frankfurt, sondern starten schon jetzt in Leipzig auf der Buchmesse und präsentieren dort bereits die ersten Autoren. Die zwei Projekt-Managerinnen erzählen uns im Gespräch über aktuelle Strömungen in der finnischen Literatur, über das Programm und Performances in Leipzig und an vielen anderen Orten in Deutschland im literarischen Frühling. Treffen Sie Tiia und Maria:

Kategorien:
Ehrengast

Tags:
, , ,

“Wir betreten ein neues, spannendes Zeitalter”: Interview mit Sarah Doole, FreemantleMedia

„Die große Herausforderung ist es, zu verinnerlichen, dass es keine einheitlichen Regeln mehr für das Geschichtenerzählen gibt.“

Sarah Doole ist Creative Director “Worldwide Drama“ bei der FreemantleMedia Group, einer der größten Contentlieferanten auf dem Europäischen TV Markt. Gemeinsam mit internationalen Autoren und Regisseuren verantwortet sie nationale und internationale Produktionen sowie deren Distribution und Lizenzierung. Sie wird am 11. Oktober Sprecherin bei StoryDrive sein.

Kategorien:
Academy

Tags:
, , , , , , , ,

Das Literary Agents & Scouts Centre wird 35! Elke Schaar betreute das LitAg von 1979 bis 2002

Das Literary Agents & Scouts Centre der Frankfurter Buchmesse feiert dieses Jahr sein 35. Jubiläum. Ich habe mit Agenten und Scouts Kontakt aufgenommen, die bei der Eröffnung mit dabei waren. 1978 war die Gründung des LitAgs ein Einschnitt, der das Leben und Arbeiten der Agenten nachhaltig veränderte. Elke Schaar, Betreuerin des LitAg von 1979 bis 2002, bestätigt dies…

Kategorien:
Frankfurter Buchmesse

Tags:
, , , ,

Die „Entstehungsgeschichte“ des LitAg: Ib Lauritzen über seine Idee die zur Gründung des LitAg führte

Das Literary Agents & Scouts Centre der Frankfurter Buchmesse, kurz LitAg, feiert dieses Jahr sein 35. Jubiläum. Ib Lauritzen erzählt folgende Geschichte über seine Idee die letztendlich zur Gründung des LitAg führte:

Kategorien:
Frankfurter Buchmesse

Tags:
, , , ,

Das Literary Agents & Scouts Centre, „LitAg“, wird 35! Thomas Schlück ist seit 1978 mit dabei

Das Literary Agents & Scouts Centre der Frankfurter Buchmesse, kurz LitAg, feiert dieses Jahr sein 35. Jubiläum. Ich habe mit Agenten und Scouts Kontakt aufgenommen, die bei der Eröffnung mit dabei waren. 1978 war die Gründung des LitAgs ein Einschnitt, der das Leben und Arbeiten der Agenten nachhaltig veränderte. Der Agent Thomas Schlück bestätigt das:

Kategorien:
Frankfurter Buchmesse

Tags:
, , , ,