Home Home

Diese Seite sharen:
Zur Frankfurter Buchmesse
English
Autoren
RSS

5 Wahrheiten über Self-Publishing und den Buchmarkt

„Self-Publis­her tau­chen we­der auf den Ti­schen der Buch­hand­lun­gen, noch in de­ren Re­ga­len noch in den nam­haf­ten On­line­platt­for­men der Bran­che auf“, ist in einem offenen Brief von Self-Publishern zu lesen. Erst wenige Tage zuvor hatten etablierte Verlagsautoren in der New York Times einen offenen Brief an Amazon veröffentlicht, in dem seinerseits die Geschäftspraktiken des Onlinehändlers kritisiert worden waren. Während Selbstverleger also um mehr Aufmerksamkeit und Anerkennung der Branche kämpfen, wird Verlagsautoren die wachsende Marktmacht eines einzelnen Handelsunternehmens unheimlich…

Kategorien:
Frankfurter Buchmesse

Tags

eBook Award: “Wann ist ein eBook schön?” (Folge 1):

Vedat-010Erstmals wird auf der Frankfurter Buchmesse 2014 der Preis für das schönste eBook verliehen ( Mittwoch, 08.10.14, 18 Uhr, Forum Verlagsherstellung Halle 4.0 Stand A34). Initiator des Awards ist der eBook-Blogger und Buchwissenschaftler Robert Goldschmidt. In der Jury sitzen u.a. Vedat Demirdöven, Projektleiter für Digitale Medien bei Kiepenheuer & Witsch. Da eBooks selten unter ästhetischen Aspekten diskutiert werden, stellte ich ihm drei Fragen zum Thema Design und elektronische Bücher.

Kategorien:
Frankfurter Buchmesse

Tags:
, ,

Blogparade: #KochenMitWodka

Banner_Claudia_3Tervetuloa Suomen – herzlich willkommen Finnland! Jeder, der schon mal einen Film des finnischen Regisseurs Aki Kaurismäki gesehen hat, weiß: Vodka geht immer! Zu diesem Anlass hat unsere Partner-Bloggerin Claudia Zaltenbach auf ihrem Food-Blog “Dinner Um Acht” eine Blogparade gestartet: Kochen mit Vodka! Wie das Procedere mit Rezept-Einreichung abläuft und wie man als Foodblogger den ersten Preis (eine 60-Minuten-Kochshow in unserer Gourmet Gallery) gewinnt, erklärt Claudia selbst am besten. Ich zitiere:

Also dann, kochen wir mit Wodka!

Schüttet es in die Töpfe, flambiert, verfeinert und lasst es richtig krachen. Ihr könnt euch an der Küche des Nordens orientieren, müsst es aber nicht. Viel wichtiger ist es, dass eure Gerichte originell sind. Auch dieses Jahr werden wir wieder in der Showküche der Gourmet Gallery feiern und das Sieger Gericht vor den Augen der Welt kochen. Am Freitag den 10. Oktober laden wir die ersten drei Gewinner auf die Buchmesse ein. Im Anschluss an die Kochshow werden wir eine Bloggerparty veranstalten und den Wodka fließen lassen.

Ich freue mich riesig darüber, dass wir dieses Jahr den Freitag für unsere große Show bekommen haben. Für viele ist dieser Tag ideal.

Wie auch im letzten Jahr wird die Frankfurter Buchmesse über cross posts auf allen Kanälen über dieses Event berichten (yep, dieses Jahr wird auch gefilmt. Versprochen).

Und natürlich werden eure Kreationen nicht nur mit Ruhm und Ehre belohnt. Es gibt tolle Kochbücher, Gewürze und Küchenaccessoires zu gewinnen.

Ein Tipp: denkt bei eurem Gericht daran, dass es in 60 min zuzubereiten sein sollte. Wer darüber twittern will, für den habe ich die Hashtags #kochenmitwodka und #fbm14.

Alle Details für die Einreichung, Banner zum Download, Preise, Jury, Termine etc findet Ihr hier:

http://www.dinnerumacht.de/wir-kochen-mit-wodka/

Kippis!

 

Kategorien:
Frankfurter Buchmesse

Tags:

readfy bringt werbefinanzierte Lese-Flatrate offiziell an den Start

Es gibt Startups, die schon deshalb für Aufsehen sorgen, weil sie jede nur erdenkliche Hype-Kategorie abdecken – auch der E-Book-Streaming-Dienst readfy scheint so ein Kandidat zu sein: E-Book-Abo – Check; werbefinanziertes Gratismodell – Check; Finanzierung durch Crowdinvesting – Check. Den Beweis, dass es readfy um mehr als nur Buzzwörter geht, liefert das Düsseldorfer E-Reading-Startup seit […]

Kategorien:
Start-ups

Finnish Weird: Phantastisches aus Finnland

TrollNordische Mythologie gepaart mit beißendem Humor samt einer Prise Grusel – dies zeichnet die junge, etwas eigenwillige Fantasy-Literatur Finnlands, dem diesjährigen Gastland der Frankfurter Buchmesse, aus. In Finnland wird diese Literaturrichtung als eigene Gattung unter dem Label „Finnish Weird“ geführt.

Kategorien:
Ehrengast

Tags:
, ,

Kids Fellows im Interview

Zum 17. Mal findet das Fellowship Programm der Frankfurter Buchmesse statt. Der diesjährige Schwerpunkt “Kids” hat uns einen Bewerbungsrekord beschert: 98 Bewerbungen trafen ein. Unter den 16 Fellows befinden sich auch fünf neue Länder: Belgien, Libanon, die Philippinen, Serbien und Thailand. Joanna El Mir, Verlegrin für Bilderbuch und Belletristik bei Samir Éditeur im Libanon und Andrea Pasion, Literaturagentin bei Books@Jacaranda, LLP in den Philippinen, haben uns ein kleines Interview gegeben.

Kategorien:
International

Tags:
, ,

BookLikes: Blog-Plattform für Buchliebhaber

Auf den ersten Blick ist BookLikes eine Buch-Community wie viele andere. Doch mit einer Schwerpunktsetzung auf Blogs unterscheidet sich die in Polen beheimatete Buch-Plattform von Wettbewerbern wie Goodreads, LibraryThing oder dem kürzlich an dieser Stelle vorgestellten deutschen Pendant Flipintu. Nicht nur Lesern bietet BookLikes ganz spezielle Möglichkeiten, auch Autoren können die Community nutzen, um Kontakte […]

Kategorien:
Start-ups

Tags:
, , , , ,